Andrea Mannel · Grübleinsfeld 11 · 96484 Meeder - Großwalbur

Monatliche Archive: April 2016

Post Image

Hosen-Wieder-Verwertung

Manchmal ist es eben wie verhext: da hat man im Kinder-Kleiderschrank eine Auswahl an fünf verschiedenen Jeanshosen für den Kleinen – aber keine davon kann mehr angezogen werden. Warum? Weil alle Löcher haben – und witzigerweise alle an den Knien… Zum Weg schmeißen sind sie aber allesamt zu schade – wäre der Kleine schon raus […]

Read More
Post Image

Warum ausgerechnet ein Edelmetall-Sparplan?

Am 23.03.2016 berichtete ich, dass ich einen Edelmetall-Sparplan für mein Kind abgeschlossen habe. Ich bin immer noch die Antwort darauf schuldig, warum ich mich ausgerechnet dafür entschieden habe. Das möchte ich mit dem heutigen Beitrag gerne nachholen. Eine Sache war für mich von vornherein klar: ein klassisches Sparbuch bei der Bank möchte ich für mein […]

Read More
Post Image

Das Geheimnis des Herzmagneten – Rüdiger Schache

Heute stelle ich dir das Buch vor, das ich im Moment lese: Das Geheimnis des Herzmagneten von Rüdiger Schache   Unser Herz ist wie ein Magnet – es bestimmt, welche Menschen oder Situationen wir anziehen oder abstoßen! Wie wir unseren Herzmagneten beeinflussen können, entschlüsselt Rüdiger Schache in diesem Bestseller. Er enthüllt in zehn Schritten das […]

Read More
Post Image

Tag 53 – 09.04.2016

zu Aufgabe 013: Salzteig zubereiten und damit basteln Ganz spontan habe ich entschieden mit Salzteig zu basteln – die Zutaten hatten wir vorrätig, denn Viel braucht es zur Zubereitung nicht. Hier kommst du zum Beitrag und auch zum Rezept.   5 € gehen für die gelöste Aufgabe in das Sparschwein. zu Aufgabe 088: zwei Wochen […]

Read More
Post Image

Basteln mit Salzteig

  Salzteig ist eine ganz einach herzustellende Modelliermasse, die zudem für Kinder unbedenklich ist. Es gibt verschiedene Rezepte, je nachdem, was man mit dem Salzteig herstellen möchte:   Der Klassiker: Salzteig aus Weizenmehl 200 g Weizenmehl 200 g Salz 125 ml Wasser   Der Grobe: Salzteig aus Weizenmehl und Roggenmehl 300 g Weizenmehl 100 g […]

Read More
Post Image

Nach dem Fasten – was gibt’s zu Essen?

  Wie in meinem letzten Beitrag geschrieben, habe ich schweren Herzens meine Fastenzeit vorzeitig beendet. Doch das ändert nichts an der Tatsache, dass der Körper wieder an die Verdauung von Nahrung gewöhnt werden muss. Dafür gibt es die Aufbautage. 1. Aufbautag Zum Frühstück gab es einen Apfel. Mit Schale, und schön langsam gegessen und sehr […]

Read More
Post Image

Fasten – Erholung für Körper und Geist

Was bedeutet Fasten? Fasten bedeutet, für einen selbst gewählten Zeitraum auf die Einnahme von Nahrung zu verzichten. Ich habe für mich das Ziel von 10 Tagen gesetzt. In dieser Zeit achte ich vor allem auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr (mindestens 2,5 bis 3 Liter pro Tag). Auf meiner „Getränkeliste“ steht Wasser und Tee (der Tee wird nach […]

Read More

endlichleben-blog @ Andrea Mannel